So können Sie mit Geldspenden helfen

So können Sie mit Geldspenden helfen

Mit Ihren Geldspenden werden unter anderem Medikamente, Hygieneartikel oder MVV-Tickets gekauft. Es geht kein Euro für den Verwaltungsaufwand verloren. Jeder Euro kommt an!

1. Kapitel

Spendenkonten

Spendenkonten der Landeshauptstadt München:

bei der Stadtsparkasse München:

IBAN: DE23 7015 0000 0000 5551 77

BIC: SSKMDEMMXXX

Verwendungszweck: Flüchtlinge

 

bei der Hypo Vereinsbank:

IBAN: DE34700202700000081300

BIC: HYVEDEMMXXX

Wichtig: Den Verwendungszweck 93254151830057 beachten!

Diese Zahlenfolge muss unbedingt angegeben werden, ZUSÄTZLICH ist ein Stichwort möglich. So fällt die Zuordnung leichter, falls beim Tippen Zahlen verdreht werden.

Die unterschiedlichen Träger und Organisationen im Bereich der Flüchtlingsarbeit haben jeweils eigene Spendenkonten.

Bis 200 Euro gilt der Überweisungsbeleg als Spendenbescheinigung. Bei Spenden über 200 Euro stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus, wenn Sie eine entsprechende E-Mail an spenden.soz@muenchen.de senden. Bitte Datum und Höhe der Überweisung, Name und Adresse angeben.

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

3. Kapitel

Persönliches Gespräch

Ich möchte vor meiner Spende noch ein persönliches Gespräch führen

Im Sozialreferat der Landeshauptstadt München freut sich das Spenden- und Sponsoringteam auf Ihren Anruf.

Tel.: 089 233-48042

E-Mail: spenden.soz@muenchen.de

www.muenchen.de/fluechtlinge