DigitalAid - Online-Coaching für Geflüchtete

Als DigitalAid Coach unterstützt Ihr geflüchtete Menschen darin, ihren immer digitaler werdenden Alltag zu bewältigen. Denn einige Geflüchtete haben Schwierigkeiten damit, ihr Leben digital zu organisieren. Während der Pandemie sind sie deswegen beispielsweise von digitalen Lernangeboten ausgeschlossen. Als DigitalAid Coach helft Ihr, diese Wissenslücken zu schließen und befähigt die Menschen darin, sich durch den immer digitaler werdenden Alltag zu navigieren.

Bei folgenden digitalen Herausforderungen könnt ihr als Digital-Coach unterstützen:

- Kommunikation per Email, z.B. mit einem Amt

- Zoom und andere Videokommunikations-Tools

- Online-Jobplattformen

- Online-Termine bei Ämtern vereinbaren

- Nutzung von Suchmaschinen

- Nutzung von Sprachlernapps

- Nutzung von Home-Schooling-Programmen

- Nutzung anderer Lernportale für Kinder und Erwachsene

- Optimierung der Nutzung der digitalen Endgeräte

- Sicherung wichtiger Daten

- Versenden von PDFs

Ehrenamtliche werden von ArrivalAid geschult und auf die Einsätze als Digital-Aid-Coaches vorbereitet. Ein Coaching dauert je nach Bedarf 2 bis 6 Wochen. Ca. 2 Stunden pro Woche solltet Ihr dafür Zeit haben.

Zeitlicher Rahmen


Arbeitsweise: regelmäßige Mitarbeit