Zusammen leben – zusammen wachsen – begleitet im Sterben

Zusammen leben – zusammen wachsen – begleitet im Sterben

im Rahmen der Interkulturellen Woche 2020

In der Begleitung von Menschen aus den verschiedensten Kulturkreisen kommen besondere Herausforderungen in den Blick: die Biographie und Familiensysteme, die Auswanderungsgeschichte, Flucht oder Vertreibung, sowie ausgrenzende oder traumatische Erlebnisse. Vertrauen wurde erschüttert. Gefühle lösen schnell reale Unsicherheiten aus. Und nun auch noch eine palliative Diagnose! Die Zugangsbarrieren scheinen unüberwindlich: Die Sprache! Das deutsche Gesundheitswesen! Die moralisch-ethischen, religiösen Wertvorstellungen! Kranke und ihre Familien benötigen vertrauensvolle Begleitung und Beratung. Der Kulturdialog bietet die Gelegenheit sich über diverse Vorstellungen und Bedürfnisse auszutauschen. Die Veranstaltung wird zweisprachig durchgeführt: Deutsch/Englisch

Datum 
Mittwoch, 30. September 2020 - 18:00
Kategorie 
Austausch
BasisSchulung für den Modulpass 
Anmeldung erforderlich 
Ja
Anmeldung bis 
Freitag, 25. September 2020
Teilnehmerzahl 
unbegrenzt
Veranstaltende Organisation/en 
Christophorus Hospiz Verein e.V.
Homepage des Veranstalters