Wohlbefinden im Ehrenamt: Mit Achtsamkeit der Überforderung begegnen

Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München

Wohlbefinden im Ehrenamt: Mit Achtsamkeit der Überforderung begegnen

Das Engagement für Geflüchtete ist eine wertvolle, aber auch eine herausfordernde Aufgabe. Ruhe, Klarheit und Präsenz sind eine Grundlage, um diese Aufgabe immer wieder aufs Neue gut zu meistern und ein gesundes Geben und Nehmen zu leben.

Mit achtsamen Atem- und Bewegungsübungen (nach den Traditionen des Tai Chi, Qi Gong und Feldenkrais), angeleiteten Meditationen und kurzen praktischen Übungen im wertfreien Zuhören lernen Sie:
- Achtsam mit sich selbst umzugehen und Ihre Bedürfnisse wahrzunehmen
- Sich im Alltag einige "stille" Minuten zu schaffen
- Hilfreiche Übungen, um sich körperlich wohl zu fühlen
- Durch Achtsamkeit auch mit unangenehmen und stressigen Situationen angemessen umzugehen
- Sich selbst und anderen wirklich zuzuhören, ohne immer alles mit gewohnten Denk- und Handlungsmustern zu beurteilen.

Bitte bringen Sie warme Socken, eine warme Decke und gemütliche Kleidung mit.

Datum 
Samstag, 23. Februar 2019 - 10:00 bis 14:00
Kategorie 
Kurs
Veranstaltungsort 
@peace
Holzstraße 4
80469 München
Deutschland
Anmeldung erforderlich 
Ja
Anmeldung bis 
Freitag, 15. Februar 2019
maximale Teilnehmerzahl 
10
Veranstaltende Organisation/en 
Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München
Homepage des Veranstalters 
Teilnahmegebühr 
kostenfrei