Meine Rollen als Ehrenamtliche*r - Austausch

Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München

Meine Rollen als Ehrenamtliche*r - Austausch

Als ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit entscheiden Sie selbst, in welcher Form und wie intensiv Sie sich einbringen. Die Rolle als Ehrenamtliche/r ist jedoch meist nicht so klar definiert wie die von Hauptamtlichen. Das macht das ehrenamtliche Engagement nicht immer einfach. Es gilt, mit unterschiedlichen Erwartungen, mit der manchmal großen persönlichen Nähe zu Geflüchteten, aber auch mit Abgrenzung und fehlender Anerkennung umzugehen. In diesem Workshop schauen wir uns deshalb gemeinsam an, wie Sie Ihre Rolle gut gestalten können:  Was erwarte ich mir von meiner ehrenamtlichen Tätigkeit und was sind meine Motive? Welche Erwartungen haben Geflüchtete an mich als Ehrenamtliche/r?  Ehrenamtliche und Hauptamtliche: Rollen und Verantwortlichkeiten  Wie kann ich Grenzen setzen, wenn es mal zu viel wird?  Welche Aufgaben und Probleme kann ich abgeben?  Wie kann ich mit Enttäuschungen, Rückzugsverhalten und Krisen umgehen? Das Seminar bietet den Raum und die Zeit, um sich in vertraulichem Rahmen über diese Fragen auszutauschen. Ziel ist es, dass Sie sich (wieder) wohlfühlen in Ihrem Ehrenamt und ihm mit neuer Energie nachgehen können. Die Teilnahme an dieser Schulung kann als Grundmodul für den Modulpass BasisSchulung anerkannt werden.

Datum 
Freitag, 7. Februar 2020 - 14:00 bis 17:30
Kategorie 
Workshop
BasisSchulung für den Modulpass 
Anmeldung erforderlich 
Ja
Anmeldung bis 
Freitag, 31. Januar 2020
Teilnehmerzahl 
unbegrenzt
Veranstaltende Organisation/en 
Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München