Jobmentoren-Schulung

Malteser Hilfsdienst e.V.

Jobmentoren-Schulung

Geflüchtete auf ihrem Weg in Arbeit unterstützen

In Deutschland Arbeit oder eine Ausbildung zu finden, gestaltet sich für geflüchtete Menschen schwierig, da ihnen das deutsche System, was Bewerbungsunterlagen, Stellenanzeigen und Vorstellungsgespräche angeht, nicht geläufig ist. Jobmentoren unterstützen Geflüchtete dabei, sich in diesem System zurechtzufinden und zu lernen, wie man selbstständig Arbeit in Deutschland findet. Für ehrenamtliche Jobmentoren und Interessierte findet die Jobmentoren-Schulung statt. Inhalte: -Asylverfahren: Von der Ankunft bis zum Bescheid - Regelungen zum Arbeitsmarktzugang: Wer darf wann was arbeiten? - Der Weg zur passenden Arbeits- und Ausbildungsstelle: o Teil 1: Was kann ich machen? Erörterung der passenden Beschäftigungsart für die geflüchtete Person entsprechend ihres Sprachniveaus, Bildungsniveaus und ihres Arbeitsmarktzugangs. o Teil 2: Was will ich machen? Entwicklung eines realistischen Berufsziels mit Hilfe von Berufsberatungen, Kompetenzfeststellungen und Informationen über verschiedenen Berufe. o Teil 3: Wie gelange ich ans Ziel? Geeignete Stellen finden, gute Bewerbungsunterlagen erstellen und das Vorstellungsgespräch vorbereiten. - Austausch und Reflexion: Meine Rolle als ehrenamtliche/r Jobmentor/in Die Schulungsteilnahme ist kostenfrei. Am Schulungstag wird es kostenlose Getränke und ein kleines Mittagessen geben. Die Schulung findet im Kooperation mit dem Münchner Bildungswerk statt.

Datum 
Samstag, 9. Mai 2020 - 9:00 bis 16:30
Kategorie 
Workshop
BasisSchulung für den Modulpass 
Anmeldung erforderlich 
Nein
maximale Teilnehmerzahl 
25
Veranstaltende Organisation/en 
Münchner Bildungswerk
Veranstaltende Organisation/en 
Malteser Hilfsdienst e.V.
Homepage des Veranstalters 
Teilnahmegebühr 
0,00 €