Nachhilfe für Pflege-Azubi aus Afghanistan

I. ist 25, kommt aus Afghanistan und lebt seit 2017 in Deutschland. In seiner Heimat hat er 6 Jahre die Schule besucht. In Deutschland hat er den Mittelschulabschluss nachgeholt und befindet sich jetzt in der Ausbildung zum Pflegehelfer. Obwohl I. schon sehr gut Deutsch (B2) spricht, tut er sich schwer mit der Berufsschule bzw. den Fachbegriffen und den schriftlichen Übungsaufgaben. Daher sucht er dringend eine Person, die beides mit ihm übt und ihm bei der Vorbereitung auf die kommende Abschlussprüfung hilft. I. ist eine offene, höfliche und sehr motivierte Person, die dankbar für jede Hilfe ist.

Die Treffen finden an einem Ort statt, der für beide gut erreichbar ist, z.B. in einer Stadtbibliothek, in einem Bildungslokal oder in einem Café. 

Zeitlicher Rahmen

1 mal pro Woche 2 Std
Arbeitsweise: projektorientiert