Computer-Training für junge Frau aus dem Irak

H. ist 32 Jahre alt und kommt aus dem Irak. Seit 2012 ist sie in Deutschland. In ihrem Heimatland hat sie Programmieren studiert und mit PowerPoint und Excel gearbeitet. Allerdings hat sie seit 10 Jahren nicht mehr am Computer gesessen. Jetzt möchte sie ihre Computerkenntnisse auffrischen, um in Deutschland eine IT-Ausbildung machen zu können. Wegen der Kinderbetreuung kann sie den Kurs erst Mitte September beginnen und hat nur montags, dienstags, donnerstags und freitags von 14.30 bis 16 Uhr Zeit.

Münchenweit wird ein Freiwilliger gesucht, der mit H. die Computergrundkenntnisse wiederholt. Ein Laptop zum Üben kann zur Verfügung gestellt werden. Lehrbücher für die einzelnen Punkte sind vorhanden.

Die Treffen finden an einem Ort statt, der für beide gut erreichbar ist, z.B. in einer Stadtbibliothek, in einem Bildungslokal oder in einem Café. Außerdem gibt es Möglichkeit, das EDV-Training beim Malteser Jobmentoring in der Streitfeldstr. 1 durchzuführen oder (mittwochs) in einem Raum im EineWeltHaus in der Schwanthalerstraße 80.

Zeitlicher Rahmen

ca. 2 Stunden pro Woche 3 Monate lang
Arbeitsweise: projektorientiert