Bewerbungsbegleitung für Geflüchtete aus der Ukraine

O. ist 62 Jahre alt und kommt aus der Ukraine. Er hat an der National Transport University in Kiew studiert und in der Logistik gearbeitet, auch als Führungskraft. Jetzt ist er in Deutschland und lernt intensiv Deutsch. Er möchte gerne in Teilzeit arbeiten, vorzugsweise in einem Beruf, in dem Sprachkenntnisse nicht die erste Priorität sind. Gerne würde er al Hausmeister arbeiten. O. braucht dringend Hilfe bei der Jobsuche.

Für ihn suchen wir ein/e Ehrenamtliche/r mit Deutsch- und Rus/Ukr.-Kenntnissen münchenweit gesucht, der O. beim Bewerbungsprozess unterstützt: Anrufe bei potentiellen Arbeitgebern, Terminvereinbarungen, Begleitung zum Vorstellungsgespräch und Dolmetschen.

Die Treffen finden an einem Ort statt, der für beide gut erreichbar ist, z.B. in einer Stadtbibliothek, in einem Bildungslokal oder in einem Café. Außerdem gibt es Möglichkeit, das EDV-Training beim Malteser Jobmentoring in der Streitfeldstr. 1 durchzuführen oder (mittwochs) in einem Raum im EineWeltHaus in der Schwanthalerstraße 80.

Zeitlicher Rahmen

mindestens 3 Monate lang 2 bis 3 Stunden pro Woche
Arbeitsweise: projektorientiert