Sprachpatenschaft/Deutschnachhilfe (ID: 190267).

Der/die Freiwillige unterstützt die Geflüchtete beim Spracherwerb.
A. wurde 1993 in Uganda geboren und hat dort 13 Jahre lang die Schule besucht. Anschließend hat sie Sportwissenschaften studiert und 4 Jahre in Uganda als Fitnesstrainerin gearbeitet, bevor sie 2019 nach Deutschland kam. Hier gibt sie aktuell ehrenamtlich Fitnesskurse für geflüchtete Frauen in einer Gemeinschaftsunterkunft. A. ist eine sehr höfliche und freundliche Person und spricht schon gut Deutsch (B1). Da sie ihre Deutschkenntnisse aber unbedingt noch verbessern möchte, sucht sie jemanden, der 1 mal pro Woche für 2 Std. mit ihr Konversation übt, so wie das Lesen und Hörverstehen von Texten.
Zeitlicher Rahmen


2 Stunden Unterstützung pro Woche.