Sprachpatenschaft/Deutschnachhilfe für Senegalesin (ID: 183203).

Der/die Freiwillige unterstützt die Geflüchtete beim Spracherwerb.
A. wurde 1985 im Senegal geboren und hat dort 10 Jahre lang die Schule besucht. 2012 kam sie nach Deutschland und hat hier zunächst ihren Schulabschluss nachgeholt und dann eine Ausbildung zur Verkäuferin begonnen, die sie nach einem Jahr aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste. Jetzt ist A. wieder fit und möchte gerne ihren Führerschein machen, um dann anschließend eine Ausbildung zur U-Bahn- oder Tram-Bahn-Fahrerin absolvieren zu können. A. spricht schon gut Deutsch (B1), sucht aber jemanden, der 1 mal pro Woche für 2 Std. mit ihr Konversation übt und ihr bei der Vorbereitung auf die Führerscheinprüfung hilft. Vormittags befindet sich A. gerade in einem B2-Kurs und zudem arbeitet sie in den Morgenstunden, so dass die Treffen am Nachmittag/Abend stattfinden müssten.
Zeitlicher Rahmen


Arbeitsweise: Einsätze am Abend, Einsätze am Nachmittag, regelmäßige Mitarbeit,