Sprachpatenschaft für Geflüchtete aus dem Iran

M. ist 33, stammt aus dem Iran und lebt seit 2020 in Deutschland. Sie ist verheiratet und hat 2 kleine Kinder. In ihrer Heimat war M. nicht in der Schule, deshalb will sie hier die Abendschule besuchen, um dann eine Ausbildung zu absolvieren.

Leider sind ihre Deutschkenntisse für die Schule noch nicht ausreichend (A2+) und M. sucht deshalb jemanden, der mit ihr Sprechen, Lesen und Schreiben übt.

M. ist höflich, fleißig und zuverlässig. Sie freut sich über jede Hilfe!

Ort: Als Treffpunkt kann ein Ort gewählt werden, der für beide Parteien gut zu erreichen ist. 
Zeit: 1 mal pro Woche ca. 2 Std freitagnachmittags.

Zeitlicher Rahmen

1 mal pro Woche ca. 2 Std freitagnachmittags