Mentor*innen für geflüchtete Frauen

Die Fachberatungsstelle "JADWIGA / STOP den Frauenhandel" setzt sich gegen Menschenhandel und Zwangsheirat ein und unterstützt geflüchtete Frauen, indem sie ihnen eine Mentorin an die Seite stellt. 

Als Mentorin unterstützt du eine unserer Klient*innen dabei ein eigenverantwortliches Leben zu führen, das ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht.

  • Du bist Bezugsperson und Vertraute und hilfst in unterschiedlichen Herausforderungen des Alltags und der Integration.
  • Eventuell zeigst du deiner Mentee die Stadt und kulturelle oder gesellschaftliche Freizeitangebote.
  • Oder du begleitest auf Wunsch zu Terminen bei Ärzt*innen und Therapeut*innen.
  • Unterstützung ist z.B. auch bei der Anmeldung zu Sprachkursen, bei der Suche nach Kinder- und Ferienbetreuung und bei der Integration in den Arbeitsmarkt sehr wertvoll.

Im Rahmen eines einjährigen Mentor*innen-Projekts bieten wir eine Fortbildung zur Mentorin für die Arbeit mit geflüchteten Frauen, die von Menschenhandel oder Zwangsheirat betroffen waren.