Lernunterstützung für jugendliche Flüchtlinge

Die Jugendlichen benötigen neben dem Schulunterricht Unterstützung beim Deutschlernen ( Sprechen, Lesen und Schreiben üben, Grammatik lernen), viele benötigen außerdem Hilfe in Mathematik oder bei der Erledigung der Hausaufgaben.

Das sollten Sie mitbringen:
Interesse und Freude an der Arbeit mit Jugendlichen
Kontaktfreudigkeit
Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Religionen
Zuverlässigkeit
Geduld
Fähigkeit, Dinge in einfachem Deutsch zu erklären

Zeitlicher Rahmen


Nach Absprache, einmal wöchentlich, werktags nachmittags ab 15 Uhr oder am Abend.
Arbeitsweise: werktags abends