FAITH – Menschen mit Fluchthintergrund als Muttersprachliche Trauma-Ersthelfer (MTH)

DER ANSATZ: NIEDRIGSCHWELLIGE HILFE FÜR TRAUMATISIERTE MENSCHEN

Viele Menschen leiden aufgrund ihres Flucht- und Migrationshintergrundes unter einer Traumatisierung. Ein Großteil erhält keine professionelle, therapeutische Hilfe. Das FAITH Konzept bietet ein niedrigschwelliges und multiplizierbares Werkzeug zur primären Intervention nach schwerer Traumatisierung. Die Trauma-Erste-Hilfe stellt dabei keine Therapie dar, aber eine wirkungsvolle Erstmaßnahme nach Traumatisierung.

Kern des niedrigschwelligen Konzepts ist die Qualifizierung von Trauma-Ersthelfer*innen, die traumatisierten Landsleuten in ihrer Muttersprache beistehen können. Durch die Qualifizierung von Multiplikator*innen soll eine hohe Breitenwirkung erzielt werden. Das Konzept basiert auf der Aufklärung über die Wirkung von schwerer Traumatisierung zusammen mit einfachen neurophysiologisch wirksamen Körperübungen. Ziel ist die Linderung individueller Beschwerden und einer Weichenstellung zur Verbesserung der Resilienz. Das FAITH Konzept versteht sich außerdem als ein Beitrag zur Gewalt- und Fluchtursachenbekämpfung.

QUALIFIZIERUNG ZUM/ZUR MUTTERSTPRACHLICHEN TRAUMA-ERSTHELFER*IN

Die Qualifizierung zum oder zur Muttersprachlichen Trauma Ersthelfer*in besteht aus einer Schulung (vier ganze Tage) und einem Termin zur Supervision. Nach erfolgreicher Teilnahme erhält jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin ein Zertifikat und kann Einsätze übernehmen. Nach der ersten Ausbildungsrunde können muttersprachliche Trauma-Ersthelferinnen und Ersthelfer über ArrivalAid angefragt werden.

Die Teilnahme ist für Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, kostenlos. Für alle anderen erheben wir eine Teilnahmegebühr. Diese ist wie folgt gestaffelt:  

Gruppe A: Menschen mit einer Muttersprache, die nicht Deutsch ist: 0,- 

Gruppe B: Selbstzahler*innen mit Deutsch als Muttersprache: 100,- € 

Gruppe C: Studierende, Erwerbslose, etc. mit Deutsch als Muttersprache: 0-99,- € (frei wählbarer Betrag zwischen 0,- und 99,- €) 

Bitte geben Sie an, zu welcher Gruppe Sie sich zuordnen und teilen Sie uns ihre Postanschrift mit, damit wir Ihnen die Rechnung zusenden können. 

Die Ausbildung wird als Webinar über Zoom stattfinden. Die Zugangsdaten werden den angemeldeten Teilnehmer*innen vorab per E-Mail geschickt.