Fachspezifischer Deutschunterricht 96203

In der Lernwerkstatt Halle 36 werden jungen Flüchtlingen, die weitgehend ohne Familie und Angehörige nach München gekommen und vorübergehend in der Bayernkaserne untergebracht sind, handwerkliche Grundkentnisse in verschiedenen Gewerken vermittelt. Die Kurs sollen ihnen helfen, für die spätere Berufswahl eigene Fähigkeiten und Neigungen zu entdecken: Die Handwerkszweige sind:

  • Sanitär, Heizung, Klima
  • Elektrotechnik
  • Maler
  • Trockenbau

Die Fachkurse dauern 2 Wochen und finden punktuell statt, die Projektwochen finden wöchentlich statt, dauern 5 Tage und widmen sich pro Kurs immer einem Thema, z.B. Holz, Farbe, Metall.

Gesucht werden für den "fachspezifischen" Deutschkurs täglich von 9.00 - 10.00 Uhr Freiwillige, die Freude an der Sprachvermittlung haben. Die Flüchtlinge die an den Kursen teilnehmen haben häufig nur geringe Deutschkenntnisse. Im Fokus soll deshalb allegemein Konversation stehen, aber auch Begriffe wie aus dem Handwerk wie z.B. Hammer, Steckdose, alles ums Thema Terminvereinbarung etc.

Zeitlicher Rahmen


Arbeitsweise: regelmäßige Mitarbeit