Ehrenamtliche Anhörungsbegleiter (m/w)

ArrivalAid ist eine Initiative zur Ausbildung und Fortbildung von Ehrenamtlichen, die Flüchtlinge auf den Anhörungstermin beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vorbereiten und sie zu diesem wichtigen Termin begleiten.
Die Ehrenamtlichen werden intensiv auf die Begleitung der Flüchtlinge vorbereitet. Nach der Ausbildung organisiert ArrivalAid die Zusammenführung der Anhörungsbegleiter mit den betroffenen Flüchtlingen. Die Anhörungsvorbereitung erfolgt im Tandem (ein/e erfahrene/r Begleiter/in arbeitet mit eine/r neuen/m Begleiter/in zusammen). Die Anhörungstermine werden unter den Begleiter/innen ausgeschrieben, so dass sie frei wählbar und gut einteilbar sind. Die Ehrenamtlichen treffen sich einmal mit dem/der Betroffenen zur Vorbereitung der Anhörung (ca. 2-4 Stunden), dann begleiten Sie am Anhörungstag und treffen sich zu einem Nachtreffen.
Für die Anhörungsbegleiter gibt es regelmäßige Fortbildungen und  Supervision.

Voraussetzungen für die Mitarbeit:

  • Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit
  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses
  • Fremdsprachenkenntnisse (mindestens Englisch oder Französisch)
  • Zeit für eine Begleitung im Monat (auch tagsüber am Anhörungstag)
  • Teilnahme am Ausbildungswochenende 
  • Teilnahme an Fortbildungen und Supervisionen

Wenn Sie diese Kriterien erfüllen und Lust haben, diese verantwortungsvolle Aufgabe des Anhörungsbegleiters mit Herz und Verstand auszufüllen, senden Sie bei uns richtig!

Bitte schicken Sie dann eine Mail an info [at] arrivalaid.org, in der Sie kurz diese drei Fragen beantworten:

  • Warum möchten Sie sich bei ArrivalAid engagieren und Flüchtlinge im Asylverfahren unterstützen?
  • Welche Erfahrungen haben Sie bereits in der Flüchtlingsarbeit gesammelt?
  • Welchen persönlichen Hintergrund haben Sie (alternativ können Sie auch einen Lebenslauf beilegen)?
     
Zeitlicher Rahmen


Nach Absprache. Die Treffen zur Vor- und Nachbereitung können flexibel vereinbart werden. Die Anhörung findet werktags tagsüber statt.
Arbeitsweise: werktags vormittags, werktags nachmittags, werktags abends,