Bewerbungsbegleitung für Geflüchtete

In Deutschland eine Arbeit oder eine Ausbildung zu finden, gestaltet sich für geflüchtete Menschen schwierig, da ihnen das deutsche System, was Bewerbungsunterlagen, Stellenanzeigen und Vorstellungsgespräche angeht, nicht geläufig ist. Du kannst Geflüchtete dabei unterstützen, sich in diesem System zurechtzufinden und zu lernen, wie man selbstständig Arbeit in Deutschland findet.

Deine Aufgaben

  • Unterstützung bei der Suche nach Stellenangeboten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Unterstützung beim Versenden von Bewerbungen per Email oder über Online-Bewerbungsportale
  • Erarbeiten von guten Antworten auf die typischen Fragen in einem Bewerbungsgespräch
  • Üben von Einstellungstests, falls der Mentee eine Ausbildung sucht

Dein Profil

  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Aktiv im Berufsleben
  • 1-2 Stunden pro Woche Zeit über einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten
  • Geduld und interkulturelle Kompetenz

Unser Angebot

  • Eine Jobmentoren-Schulung, in der du optimal auf deinen Einsatz vorbereitet wirst inkl. Jobmentoren-Mappe mit Info-Materialien und Quellen
  • Informationen über die Kompetenzen des Mentees und dem darauf basierenden Berufswunsch
  • Ansprechpartnerinnen, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn Du Fragen hast
  • Regelmäßiger Austausch mit anderen Jobmentoren
  • Fahrtkostenerstattungen sowie Unfall- und Haftpflichtversicherung im Rahmen des Ehrenamts

Ort & Zeit sind in diesem Ehrenamt flexibel.

Zeitlicher Rahmen


Einsatz flexibel nach Absprache, 1-2 Stunden pro Woche, werktags nachmittags oder abends oder am Wochenende möglich.
Arbeitsweise: werktags nachmittags, werktags abends, projektorientiert,