Bewerbungsbegleitung für eine Geflüchtete aus der Ukraine

V. ist 39 Jahre alt und kommt aus der Ukraine. Sie hat Finanz- und Rechnungswesen studiert und in diesem Bereich mehrere Jahre gearbeitet. Seit März ist sie in Deutschland und lernt seither Deutsch. Englisch spricht sie nicht. Sie sucht einen Minijob, bei dem die Sprache nicht so wichtig ist, am liebsten in einer Bäckerei. Backen war schon immer ihre Leidenschaft. Es wird ein Ehrenamtlicher mit Deutsch- und Russisch und/oder Ukrainisch-Kenntnissen Münchenweit gesucht, der V. im Bewerbungsprozess unterstützt: Erstellung der Bewerbungsunterlagen, Anrufe bei potenziellen Arbeitgebern, Terminvereinbarungen, Begleitung zum Vorstellungsgespräch und Dolmetschen.

Das Treffen findet an einem Ort statt, der für beide gut erreichbar ist, z.B. in einer Stadtbibliothek, in einem Bildungslokal oder in einem Café. Außerdem gibt es Möglichkeit, das EDV-Training beim Malteser Jobmentoring in der Streitfeldstr. 1 durchzuführen oder (mittwochs) in einem Raum im EineWeltHaus in der Schwanthalerstraße 80.

Zeitlicher Rahmen

2 bis 3 St. pro Woche
Arbeitsweise: projektorientiert